SAVE THE DATE 18.04.2024 Köln

Neue Nachhaltigkeitsberichterstattung:

Erste Erfahrungen mit den ESRS

Agenda

Einladung der Programmkommission

Der erste Satz der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) tritt ab 2024 in Kraft und wird in der Folge von allen großen Kapitalgesellschaften in der EU anzuwenden sein. Dieses umfangreiche Regelwerk mit vielen Detailregelungen ist eine große Herausforderung nicht nur für die Organisation des Reporting und der Qualitätssicherung, sondern auch für die Führungsebene. Unternehmen müssen mittel- und langfristige Ziele und Strategien entwickeln und die Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen der Geschäftsmodelle einschätzen. Und sie müssen darüber auch berichten.

Die Schmalenbach-Tagung informiert über die aktuellen Entwicklungen der Nachhaltigkeitsberichterstattung und die Anforderungen der Kapitalmärkte, teilt Erfahrungen bei der Umsetzung der Umwelt-, Sozial- und Governance-Berichtsanforderungen und diskutiert Herausforderungen gerade auch für mittelständische Unternehmen. Seien Sie dabei!

Prof. Dr. Christian Hofmann | Prof. Dr. Axel Haller | Luka Mucic | Dr. Nicolas Peter | Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer

  ‐  

Eröffnung der Schmalenbach-Tagung 2024

durch den Präsidenten der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

Vorsitzender des Aufsichtsrats | Robert Bosch GmbH

  ‐  

Neue Ära der Nachhaltigkeitsberichterstattung: Aktuelle Entwicklungen und Trends aus der Perspektive von Politik, Regulatorik und Kapitalmarkt

Impulsstatements und Paneldiskussion

Sven Gentner

Referatsleiter | Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion (FISMA) | Europäische Kommission

Dr. Christoph Jurecka

Mitglied des Vorstands | Munich Re

Prof. Dr. Kerstin Lopatta

BWL, insb. externe Rechnungslegung, Prüfung und Nachhaltigkeit | Universität Hamburg

Veronika Pountcheva

ISSB member | International Sustainability Standards Board

Moderation

Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

Präsident der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer

Institut für Unternehmensrechnung und Controlling | Karl-Franzens-Universität Graz

  ‐  

Kaffeepause

  ‐  

Unternehmensstrategische Ebene der ESG Berichterstattung: Implikationen für Geschäftsmodelle, Interne Kontrollsysteme und Risikomanagementsysteme

Impulsstatements und Paneldiskussion

Dr. Dominik von Achten

Vorsitzender des Vorstands | Heidelberg Materials AG

Guido Kerkhoff

Vorsitzender des Vorstands | Klöckner & Co SE

Prof. Dr. Patrick Velte

Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Accounting, Auditing & Corporate Governance | Leuphana Universität Lüneburg

Moderation

Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Caren Sureth-Sloane

Vizepräsidentin der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

Dr. Nicolas Peter

Vorsitzender des Kuratoriums | BMW Foundation Herbert Quandt

  ‐  

Mittagspause

  ‐  

Umsetzungsebene der ESG-Regulatorik: Offenlegungspflichten, Reporting-Strategien und -Prozesse in den ESG-Themenfeldern

 

Parallele Breakout-Sessions

(1) Fokus Environmental

Moderation: Prof. Dr. Axel Haller

Leiter AK Integrated Reporting und Sustainable Management

Tanja Castor

Head of Sustainability Reporting and Controlling Committee | BASF SE

Dr. Monica Streck

Head of Sustainability | Hensoldt AG

(2) Fokus Social

Moderation: Prof. Dr. Alexander Bassen

Leiter AK Sustainable Finance

(3) Fokus Governance und Cross-cutting (inkl. Materiality)

Adam Pradela

CFO Corporate Sustainability | DHL Group

Moderation: Christoph Schauerte

Leiter AK Externe Unternehmensberichterstattung

Prof. Dr. Christopher Sessar

Chief Accounting Officer | SAP SE

Nico Wegmann

Executive Vice President
Corporate Financial Reporting and Accounting

Bertelsmann SE & Co. KGaA

  ‐  

Kaffeepause

  ‐  

Implementierungsebene der Nachhaltigkeitstransformation: Messen, Managen, Berichten und Prüfen von nicht-finanziellen Informationen in Unternehmen aller Größenordnungen

Bühnentalk

Isabelle Adelt

Mitglied des Vorstands | FUCHS SE

WP Dr. Jens Freiberg

Mitglied des Vorstands | BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Prof. Dr. Gunther Friedl

Lehrstuhl für Controlling | Technische Universität München

Moderation

Prof. Dr. Axel Haller

Lehrstuhl für Financial Accounting and Auditing | Universität Regensburg

Prof. Dr. Christian Hofmann

Institut für Unternehmensrechnung und Controlling | Ludwig-Maximilians-Universität München

  ‐  

Verabschiedung

Perspektiven aus Forschung und Praxis

Mitwirkende

Dr. Dominik von Achten

Vorsitzender des Vorstands | Heidelberg Materials AG

Isabelle Adelt

Mitglied des Vorstands | FUCHS SE

Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

Vorsitzender des Aufsichtsrats | Robert Bosch GmbH

Prof. Dr. Alexander Bassen

BWL, insb. Kapitalmärkte & Unternehmensführung | Universität Hamburg

Tanja Castor

Head of Sustainability Reporting and Controlling Committee | BASF SE

WP Dr. Jens Freiberg

Mitglied des Vorstands | BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Prof. Dr. Gunther Friedl

Lehrstuhl für Controlling | Technische Universität München

Sven Gentner

Referatsleiter | Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion (FISMA) | Europäische Kommission

Prof. Dr. Axel Haller

Lehrstuhl für Financial Accounting and Auditing | Universität Regensburg

Prof. Dr. Christian Hofmann

Institut für Unternehmensrechnung und Controlling | Ludwig-Maximilians-Universität München

Dr. Christoph Jurecka

Mitglied des Vorstands | Munich Re

Guido Kerkhoff

Vorsitzender des Vorstands | Klöckner & Co SE

Prof. Dr. Kerstin Lopatta

BWL, insb. externe Rechnungslegung, Prüfung und Nachhaltigkeit | Universität Hamburg

Dr. Nicolas Peter

Vorsitzender des Kuratoriums | BMW Foundation Herbert Quandt

Veronika Pountcheva

ISSB member | International Sustainability Standards Board

Adam Pradela

CFO Corporate Sustainability | DHL Group

Christoph Schauerte

Head of Accounting and Group Accounting Officer | Vonovia SE

Dr. Monica Streck

Head of Sustainability | Hensoldt AG

Prof. Dr. Christopher Sessar

Chief Accounting Officer | SAP SE

Prof. Dr. h.c. Dr. h.c. Caren Sureth-Sloane

Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre | Universität Paderborn

Prof. Dr. Patrick Velte

Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Accounting, Auditing & Corporate Governance | Leuphana Universität Lüneburg

Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer

Institut für Unternehmensrechnung und Controlling | Karl-Franzens-Universität Graz

Nico Wegmann

Executive Vice President
Corporate Financial Reporting and Accounting

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Organisatorisches

Format

Diskutieren Sie mit, bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und profitieren Sie von den Erfahrungen und Erkenntnissen der Referentinnen und Referenten und Ihren Kolleginnen und Kollegen aus Wissenschaft und Praxis – ausschließlich in Präsenz vor Ort in Köln.

Tagungsbeiträge

Die wissenschaftliche Veranstaltung ist gemäß § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Der Tagungsbeitrag schließt einen umsatzsteuerpflichtigen Verpflegungsanteil ein. 

Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe des Tagungsbeitrags nach Ihrer hauptberuflichen Tätigkeit richtet. Demnach zählen z.B. Honorarprofessoren oder Lehrbeauftragte i.d.R. zu den Vertretern der Unternehmenspraxis.

 

Unternehmenspraxis
600 € 500 €
Hochschule / Öffentlicher Dienst
300 € 250 €
(Promotions-)Studierende
100 € (begrenztes Kontingent) 50 €
Regulärer Preis / Mitgliederpreis
Teilnahmebedingungen

Sollten Sie Ihre Anmeldung stornieren wollen, ist dies schriftlich möglich. Bei Absagen nach dem 04.04.2024 oder Nichterscheinen wird der gesamte Tagungsbeitrag fällig.

Im Falle Ihrer Verhinderung können Sie jederzeit eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer benennen.  Ihnen entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Wir bitten um Kenntnisnahme der hier hinterlegten vollständigen  Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Schmalenbach-Gesellschaft.  Mit Ihrer Anmeldung zur Schmalenbach-Tagung 2024 erkennen Sie die Teilnahmebedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie als bindend an.

Veranstaltungsort / Anfahrt

Adresse
Hotel Hyatt Regency Köln
Kennedy-Ufer 2A | 50679 Köln

Anfahrt und Parkmöglichkeiten
Zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten schauen Sie bitte hier: Parken

Übernachtung
Im Tagungshotel steht bis zum 20. März 2024 ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort „Schmalenbach-Gesellschaft“ zur Verfügung.

  • Einzelzimmer 215 € inkl. Frühstück
  • Doppelzimmer 240 € inkl. Frühstück

Die Preise verstehen sich pro Zimmer und Nacht und beinhalten das Bedienungsgeld und die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Kontakt

Veranstalter
Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

Ansprechpartnerinnen der Schmalenbach-Gesellschaft
Birgit Abeler | abeler@schmalenbach.org
Marion Jerusalem | jerusalem@schmalenbach.org

Geschäftsstelle
Bunzlauer Straße 1 | D-50858 Köln
T +49 2234 48 00 97 | F +49 2234 48 00 05
sg@schmalenbach.org | www.schmalenbach.org

Anmeldung

Bitte wählen Sie Ihren beruflichen Sektor

Sind Sie Mitglied der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.?

Teilnehmer:in

Rechnungsangaben